Folgendes Vorgehen wird empfohlen:

  • in aller Ruhe beobachten, was in der nahen Umgebung passiert oder
  • an Dingen, Objekten oder Menschen zu beobachten ist und
  • das der anderen Person sagen.

Bitte denken Sie daran, ein fehlendes Interesse der anderen Person an einem Small Talk als deren Recht zu akzeptieren und es nicht persönlich zu nehmen! Bereits nach dem zweiten Versuch ist zu erkennen, ob ein Interesse besteht oder nicht. Auch Sie haben das Recht, den Kontaktversuch einer anderen Person abzulehnen.
Auch Sie haben das Recht, den Kontaktversuch einer anderen Person abzulehnen. Ihre nicht gewünschte Einladung zu einem Small Talk in diesem Fall mit einem freundlichen Gruß: „Noch einen schönen Tag“ oder „Alles Gute“ oder „Auf Wiedersehen“ beenden.

Small Talk in2b kann helfen, Themen zu finden, wenn es darum geht, jemanden kennenzulernen, Schweigen zu unterbrechen oder ein Gespräch in Gang zu halten.

Beispiel 1 – Im Café

Er war am Gegenüber interessiert und suchte ein Thema zum gegenseitigen Kennenlernen. Er schaute sich in aller Ruhe im Café um. Er konzentrierte sich nur auf die Dinge, die auch für sein Gegenüber zu beobachten waren und über die sich sein Gegenüber eine Meinung bilden konnte.

Praktische Anwendung

Er konnte beobachten, dass an den Tischen viele Gäste saßen und begann das Gespräch mit den Worten: „Heute sind aber viele Gäste im Café.“

Er beobachtete, dass nur eine Servicekraft arbeitete und sagte: „Mit nur einer Person im Service ist es aber nicht leicht, die vielen Gäste zu bedienen.“

Er beobachtete, dass der vor ihm stehende Kaffee sehr heiß war: „Ich schätze es, wenn der Kaffee heiß serviert wird. In diesem Café ist das eigentlich immer der Fall“.

Beispiel 2 – Am Bahnsteig

Sie war am Gegenüber interessiert und suchte ein Thema zum gegenseitigen Kennenlernen und schaute sich in aller Ruhe auf dem Bahnsteig um. Sie konzentrierte sich auf die Dinge, die auch für ihr Gegenüber zu beobachten waren oder über die sich ihr Gegenüber eine Meinung bilden konnte.

Praktische Anwendung

Sie beobachtete, dass die Züge pünktlich ein- und abfuhren, und sagte zum Gegenüber: „Die Züge sind heute ja sehr pünktlich.“

Sie beobachtete, dass nur wenige Reisende auf den Zug warteten und sagte: „Um diese Uhrzeit sind aber nur wenige Reisende unterwegs.“

Sie beobachtete, dass kein Müll auf dem Bahnsteig herumlag: „Ich finde es großartig, wenn die Bahnsteige so sauber gehalten werden. Das ist bestimmt nicht immer einfach.“

Beispiel 3 – Telefonat mit einer Freundin

Sie wollte das eingetretene Schweigen am Telefon vermeiden und die Atmosphäre auflockern. Dazu schaute sie sich in ihrem Zimmer um und benannte die Dinge, die sie beobachten konnte.

Praktische Anwendung

Sie hatte es sich bequem gemacht und saß im Jogginganzug auf dem Sofa. Vor dem Telefonat hatte sie sich noch einen Kakao gekocht. Das Wetter war schlecht mit Regen und grauen Wolken. Arbeit hätte sie genug gehabt. Es gab noch einige Rechnungen zu zahlen und sie musste dringend ein Buch für die Arbeit lesen. Stattdessen wollte sie sich ablenken und die Freundin anrufen. Die Freundin hatte heute aber nicht so viel zu erzählen und klang ein wenig gereizt. Es trat ein Schweigen ein und sie versuchte, die Atmosphäre ein wenig aufzulockern.

Sie sprach darüber, was sie beobachten konnte: Ich sitze hier grade im Jogginganzug auf dem Sofa und höre klassische Musik. Neben mir steht ein warmer Kakao und wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich nur Regen und graue Wolken. Eigentlich hätte ich jetzt die Zeit, meinen Schreibtisch aufzuräumen. Neben einem Stapel Rechnungen liegt noch ein Buch, das ich dringend lesen müsste. Ich bin heute einfach zu faul. Was machst Du denn grade so?“

Beispiel 3 – In der Diskothek

Sie war am Gegenüber interessiert und suchte ein Thema zum gegenseitigen Kennenlernen. Sie schaute sich in aller Ruhe in der Disco um. Sie konzentrierte sich auf die Dinge, die auch für ihr Gegenüber zu beobachten waren und über die sich ihr Gegenüber eine Meinung bilden konnte.

Praktische Anwendung

Sie beobachtete, dass viele Gäste in der Disco waren, und sagte zum Gegenüber: „Heute ist es aber wieder voll.“

Sie beobachtete, dass nur wenige Gäste anwesend waren und sagte: „Ob es heute eine andere Veranstaltung gibt? Es sind so wenige Gäste da.“

Sie beobachtete, dass an diesem Abend viele Oldies gespielt wurden und sagte: „Heute werden aber viele Oldies gespielt. Ich mag Oldies. Und du?“

Probieren Sie es aus!

PIRKA wünscht Ihnen viel Erfolg bei der Anwendung.